Die Abenteuer des Herrn Picasso

 Schweden 1978

Picassos Äventyr

Kultfilme, Independent 111 min.
film.at poster

Eine originelle Farce über Leben und Wirken des Malers Pablo Picasso, die eine Verulkung von künstlerischen und politischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts anstrebt.

Der Film geht in keiner Weise ernsthaft auf das Leben des Malers ein, sondern versucht die Atmosphäre in Künstlerkreisen, speziell im Kreis seiner Freunde zu schildern und darzustellen.

"Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit verstehen lehrt." Diesen Satz von Pablo Picasso stellte das übermütige Team um Regisseur Tage Danielsson seinem Film voran, der sich meines Wissens als einziger außer Orson Wells' F WIE FÄLSCHUNG mit respektlosem Humor in höhere Kunstgefilde begibt.
"Film ist eine Lüge...", muß man das Picasso-Zitat abwandeln, "die uns die Wahrheit ahnen läßt." (OÖN)

Details

Gösta Ekmann, Hans Alfredson, Margaretha Krook, Bernard Cribbins
Tage Danielsson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken