Die Akte Joel - Die Geschichte zweier Familien

Deutschland, Österreich, 2001

Dokumentation

Dokumentatin "Arisierung" des Familienbesitzes der Familie Joel zu Gunsten der Familie Neckermann.

nternationale Fassung (um 15 Minuten länger als die vom ORF gezeigte Version Die Akte Neckermann/Joebpder in Montreux 2001 mit der Goldenen Rose ausgezeichneten Dokumentation einer "Arisierung". Im Jahr 1928 gründete der Großvater des in Österreich lebenden Dirigenten Alexander Joel und dessen Halbbruders, des Popstars Billy Joel, in Nürnberg einen florierenden Textilversand-handel, den er aber schon zehn Jahre später "verkaufen" musste, ohne auch nur eine Reichsmark zu erhalten. Während die jüdische Familie über die Schweiz nach Amerika flieht, bezieht Josef Neckermann die Villa der Joels, macht ganz große Karriere und wird zu einem der Kapitäne des deutschen Nachkriegswirtschaftswunders.

Jüdische Filmwoche 2001

  • Regie:Beate Thalberg

  • Autor:Beate Thalberg

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.