Die Erde, gesehen vom Mond

La terra vista dalla luna

Italien, 1967

Kurzfilm

Ciancicato Miao und sein Sohn Bacio, beklagen den Verlust ihrer Frau bzw. Mutter. Sie machen sich auf die suche nach einer adequaten Substitution.

Min.30

Ciancicato Miao und sein Sohn Bacio, beklagen den Verlust ihrer Frau bzw. Mutter. Sie machen sich auf die suche nach einer adequaten Substitution und finden nach langer Suche endlich die passende Frau. Es ist die taubstumme Assurdina.

Um ihre finanzielle Mißlage zu verbessern,inszenieren sie den Selbstmord Assurdinas. Sie bitten sie, so zu tun als werde sie vom Coloseum springen, um das Leid der Leute zu erwecken. Assurdina klettert auf das Bauwerk, rutscht aus und fält in die Tiefe. Indes machen sich Vater und Sohn traurig und denkend auf den Weg nach Hause und staunen, als sie Assurdina am Herd stehen sehen, und das Essen zubereitet.

  • Schauspieler:Totò, Ninetto Davoli, Silvana Mangano, Laura Betti

  • Regie:Pier Paolo Pasolini

  • Autor:Pier Paolo Pasolini

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.