Die Fälscher

A, D, 2006

FilmDrama

Im Konzentrationslager Sachsenhausen wurden Häftlinge gezwungen, US Dollars und englische Pfundnoten zu fälschen, um die britische Wirtschaft zu schwächen.

Min.98

Start03/23/2007

ab12+

Salomon Sorowitsch ist der König der Geld-Fälscher, in einer Welt der Ganoven, Gigolos und leichten Mädchen. Das Leben ist ein Spiel und das dazu notwendige Geld druckt sich Sorowitsch selbst. Dank viel Pragmatismus und noch mehr Kreativität ist er auf der schönen und sicheren Seite des Lebens. Scheinbar. Denn 1944 wird Sorowitsch in das KZ Sachsenhausen überstellt. Er wird zur Schlüsselfigur eines groß angelegten Geldfälschungsbetriebes. Denn die Nazis wollen die britische Wirtschaft schwächen und brauchen Devisen. Sorowitsch geht den Handel mit dem Bösen ein und tut, was von ihm verlangt wird, um zu überleben. Regisseur Stefan Ruzowitzky hat das Drehbuch nach den Erinnerungen des Zeitzeugen Adolf Burger geschrieben.

"In der Fälscherwerkstatt, dieser grotesken Ferienlager-Version eines KZ, geht es plötzlich nicht mehr darum, Leib und Leben zu retten, sondern die eigene Seele - und um wie viel schwieriger (und wichtiger) das ist, muss letztendlich auch unsere Hauptfigur erfahren."

Stefan Ruzowitzky

IMDb: 7.6

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Karl Markovics, August Diehl, Marie Bäumer, Dolores Chaplin

  • Regie:Stefan Ruzowitzky

  • Kamera:Benedict Neuenfels

  • Autor:Stefan Ruzowitzky

  • Musik:Marius Ruhland

  • Verleih:Filmladen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.