Die Kameraden des Koloman Wallisch

A, 1983

Drama

Film über einen Märtyrer des Februar 1934.

Min.88

"Koloman Wallisch, steirischer Nationalratsabgeordneter und Bürgermeister von Bruck a. d. Mur, zählt zu den Märtyrern des Februar 1934. Wenige Tage nach dem Beginn der Kämpfe wurde er am 19.2.1934 von der Dollfuss-Regierung gehenkt. Seine Person ist der Ausgangspunkt für Michael Scharangs Spielfilm. Scharang erzählt von alltäglichen Schicksalen, von Menschen, die in den Sog der Ereignisse gerissen werden. Der Werkzeugmacher Viktor ist - wie alle Mitglieder seiner Familie - überzeugter Sozialist. Die Liebe zwischen ihm und der im bürgerlichen Milieu aufgewachsenen Arzttochter Paula droht an der Zuspitzung der politischen Situation zu zerbrechen." FilmladenLänge 09 Min.

  • Schauspieler:Georg Schuchter, Henriette Cejpek, Robert Tessen, Hans Falar, Gabriele Buch, Gerhard Dorfer, Brigitte Antonius, Justus N

  • Regie:Michael Scharang

  • Kamera:Wolfgang Treu

  • Autor:Michael Scharang

  • Musik:Wilhelm Zobl, Ensemble Kontrapunkt unter Peter Keuschnig

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.