Die Könige der Nutzholzgewinnung

 D 2006
Komödie 94 min.
6.30
Die Könige der Nutzholzgewinnung

Ein Holzfäller-Wettbewerb nach kanadischem Vorbild soll ein kleines Städtchen im Harz wieder nach vorne bringen.

Im Ostharz regiert Hartz IV: Seit der Wende herrschen Arbeitslosigkeit, Resignation und Stillstand. Krischan (Bjarne Mädebpkehrt nach 14 Jahren in sein Waldarbeiterdorf Tanne zurück, prahlt mit Globetrotter-Geschichten und nervt mit einer Schnapsidee: Ein Holzfäller-Wettbewerb nach kanadischem Vorbild soll das Städtchen wieder nach vorne bringen. Trotz des Widerstands, dem er sich diesbezüglich gegenübersteht, rückt er von seinem Ziel nicht ab.

Regisseur Keilich beherzigt den Grundsatz der britischen Milieukomödien, dass alltagstaugliche Charaktere und authentische Dialoge die halbe Miete sind. Hinzu kommen der unverwechselbare Harz-Dialekt und die ansteckende Spielfreude der Darsteller. Der Film lebt von seinem skurrilen Humor und den fein beobachteten Sorgen und Träumen arbeitsloser Holzfäller. Ganz nebenbei führt die Komödie - durch klischeehafte Übertreibungen - längst abhanden gekommene Männlichkeitsideale und romantische Naturvorstellungen auf unterhaltsame Weise ad absurdum. (film-dienst)

Details

Bjarne Mädel, Frank Auerbach, Steven Merting, Christina Große, Max Reschke, u.a.
Matthias Keilich
Neil Filby, Doreen Kutzke
Henning Stirner
Khyana El Bitar, Matthias Keilich

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken