Die Leute von St. Peter

1998

Dokumentation

Frühjahr 1938: Auf Befehl Hitlers muss St. Peter, ein Dorf am Stadtrand von Linz, dem Erdboden gleichgemacht werden, um den "Reichswerken Hermann Göring" Platz zu machen. Die Bewohner, 4500 Arbeiter, Landwirte und Marktfahrer, müssen ohne Verzug abgesiedelt werden. - Diese Videodokumentation gibt den ZeitzeugInnen Raum, ihre Geschichten zu erzählen.

Länge: 45 Min.

  • Schauspieler:Cäcilia Pichler, Maria Prammer, Anna Stolz, Maria Visin, Gustav Hofinger, Albin Gattermayr

  • Regie:Maria Karl, Stefan Kurowski

  • Autor:Maria Karl, Stefan Kurowski

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.