Die Olsenbande und ihr großer Coup

 DK 1971

Olsen-bandens store kup

Komödie, Krimi 94 min.
6.80
film.at poster

"Der große Coup" ist ein raffiniert eingefädelter Raub: mit einer braven Entenfamilie stoppt die Olsenbande einen Geldtransporter.

Die Straßen von Kopenhagen sind während des Fußball-Pokalspiels menschenleer. Ungestört bedienen sich Egon Olsen, Kjeld und Benny am Hausrat eines Staatsanwaltes, während dieser gebannt vor dem Fernseher sitzt. Der dreiste Coup geht dennoch schief. Noch am Tatort entwendet "Der König" dem verdutzten Kjeld die Beute. Egon muss für die missglückte Tat wieder einmal hinter Gitter, wo er einen raffinierten Plan ausheckt.

Tatsächlich raubt die Olsenbande nach Egons Entlassung auf spektakuläre Weise einen Geldtransporter aus und erbeutet dabei vier Millionen Kronen. Doch damit fangen ihre Probleme erst an: Verzweifelt bemüht sich Egon, seine Komplizen und Kjelds Frau Yvonne davon abzuhalten, das Geld gleich mit vollen Händen wieder auszugeben und so die Polizei auf sich aufmerksam zu machen.

Details

Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, u.a.
Erik Balling
Bent Fabricius-Bjerre
Jørgen Skov
Henning Bahs, Erik Balling

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Einfach Mächtig gewaltig!
    Die Olsenbandenfilme werden von Film zu Film immer besser und "Die Olsenbande und ihr großer Coup" ist der 4. Olsen-Film, mehr muss ich jetzt wohl nicht sagen... Ich bekomme von dem Film nicht genug, auch wenn hier Arthur Jensen (der liebenswerte Hausmeister Meyer aus der dänischen Erfolgsserie "Oh, diese Mieter!") hier einen Bösewicht und Gegenspieler der Olsenbande spielt.
    Mein Tipp: Müsst Ihr sehen.

    Mehr Olsenbande gibts auf www.olsenbande.com beim Olsenbandenfanclub Deutschland