Die Ritter der Kokosnuss

Monty Python and the Holy Grail

1975

KomödieKultfilme

König Artus macht sich mit seinen Gesellen auf die Suche nach dem heiligen Gral. Unter Fans gilt dieser erste "richtige" Spielfilm der Pythons als bester, weil anarchistischster und kompromisslosester.

Min.91

König Artus (Graham Chapman) macht sich mit seinen Gesellen auf die Suche nach dem heiligen Gral. Dass sie dabei das Hufgetrappel der nicht vorhandenen Pferde durch das Aneinanderschlagen von Kokosnussschalen imitieren, ist nur einer der wahnwitzigen Einfälle und Anachronismen, mit denen die Komikertruppe Monty Python das Heldenepos ausschmückt und auf den Kopf stellt. In der Folge treffen die mehr oder weniger wackeren Recken auf mysteriöse Schwarze Ritter, dreiköpfige Monster, Killerkaninchen, die britische Polizei und so manch andere groteske Absurdität, welche der unberechenbaren Fantasie ihrer Schöpfer entschlüpft ist.

Unter Fans gilt dieser erste "richtige" Spielfilm von Monty Python (nach dem Episodenfilm "Die wunderbare Welt der Schwerkraft - einem "best of" ihrer TV-Show Monty Python's Flying Circus) als bester, weil anarchistischster und kompromisslosester.

IMDb: 8.3

  • Schauspieler:Graham Chapman, John Cleese, Eric Idle, Terry Gilliam, Terry Jones, Michael Palin

  • Regie:Terry Gilliam, Terry Jones

  • Kamera:Terry Bedford

  • Autor:Graham Chapman, John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle, Terry Jones, Michael Palin

  • Musik:De Wolfe, Neil Innes

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Die Ritter der Kokosnuss

1/2