Die Schönste (Urfassung)

 DDR 1957
Drama 
film.at poster

Der Verlust eines wertvollen Halsbandes verwandelt eine verwöhnte Frau der West-Berliner Gesellschaft; fortan will sie kein verschwenderisches Leben mehr führen und stellt Anmut und Güte über Vermögen und Besitz.
Der Film liegt in einer Urfassung (86 min) von 1957 vor, die das Zentralkommitee nicht billigte. Die Schnittfassung (58 min) ist um eine Rahmenhandlung mit Schauspieler Manfred Krug erweitert, ansonsten aber stark verkürzt. Der Vergleich der beiden Fassungen ist reizvoll und ermöglicht einen Rückblick auf die kulturpolitische Großwetterlage der DDR.

Details

Ursula Burg, Willy A. Kleinau, Jürgen Büttner ua.
Ernesto Remani

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken