Die Testamentmaschine

 A 2005
Horror, Kurzfilm 45 min.
film.at poster

Nach dem Tod ihrer Mutter streiten drei Geschwister um das Erbe. Es gelingt ihnen, die Verstorbene mittels einer Maschine wieder zu beleben, damit sie entscheiden kann, wem sie den Besitz vermacht. Es geht auch um die problematische Beziehung einer überstarken Mutter, die das Leben ihrer Kinder bis über den Tod hinaus dominiert und erschwert.

Details

Serge Falck, Andrea Nürnberger, Raimund Wallisch, Julia Höfler, Klaus Rott, u.a.
Barbara Gräftner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken