Die Todesmühlen

D, USA, 1945

Dokumentation

Die Aufnahmen dieses Films stammen aus verschiedenen KZs, kurz nach der Befreiung durch die US-Armee.

Min.22

Gezeigt werden Opfer, Täter, die Einwohner der deutschen Stadt Weimar bei einem Pflichtbesuch im KZ und jubelnde Massen bei früheren NS-Veranstaltungen.

Der erste nach der Befreiung produzierte Dokumentarfilm über die NS-Konzentrationslager. Die Kamera fokussiert ausgehungerte Überlebende, Leichenberge und die erzwungene Lagerbesichtigung der Bevölkerung aus der Umgebung. Ein Dokument der Fassungslosigkeit, ein Beleg des Massenmords.

  • Regie:Hanus Burger

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.