Divorce Iranian Style

1998

Dokumentation

Der Film beschreibt den Alltag in den Familiengerichtshöfen von Teheran.

Min.80

Ziba Mir-Hosseini ist eine iranische
Anthropologin, die in London lebt. Sie lebt als
freischaffende Forscherin und Beraterin für Fragen der
Geschlechter- und Entwicklungspolitik und hat
umfangreiche Feldstudien im ländlichen und im
städtischen Bereich im Iran und in Marokko betrieben.
Seit der islamischen Revolution des Jahres 1979 hat sie
in den Familiengerichtshöfen in Teheran geforscht und die
Entwicklungen im Familienrecht sowie die Debatten um
geschlechterpolitische Fragestellungen in der Islamischen
Republik genauestens verfolgt.

IMDb: 7.7

  • Regie:Kim Longinotto

  • Autor:Kim Longinotto

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.