Doch das Böse gibt es nicht

Sheytan vojud nadarad

Deutschland, Tschechische Republik, Iran, 2020

FilmActionDrama

Vier Geschichten, zeigen bei Mohammad Rasoulof das Netz eines autoritären Regimes.

Min.150

Start02/12/2021

Jedes Land, das die Todesstrafe vollstreckt, braucht Menschen, die andere Menschen töten. Vier Männer werden vor eine undenkbare, aber einfache Wahl gestellt. Wofür auch immer sie sich entscheiden, es wird direkt oder indirekt sie selbst, ihre Beziehungen und ihr ganzes Leben zerstören.

GOLDENER BÄR als Bester Langfilm der Berlinale 2020.
 

IMDb: 7.2

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Baran Rasoulof, Mohammad Seddighimehr, Mahtab Servati

  • Regie:Mohammad Rasoulof

  • Kamera:Ashkan Ashkani

  • Autor:Mohammad Rasoulof

  • Musik:Amir Molookpour

  • Verleih:Stadtkino Filmverleih

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.