Don Juan

 A 1955
Musikfilm / Musical 89 min.
5.90
Don Juan

Mozarts "Don Giovanni" in Agfacolor.

Der maskierte Frauenliebling Don Juan gibt sich, um die schöne Donna Anna für sich gewinnen zu können, als deren Verlobter Octavio aus, dem er entfernt ähnlich sieht. Als er den Rückweg antreten muss, weil Anna den Betrug bemerkt hat, begegnet er ihrem Vater, den er im Zuge eines Duells leichthin ersticht: Ein weiterer entscheidender Schritt auf seinem Weg in den Untergang.

Walter Kolm-Veltées Film basiert auf Mozarts Don Giovanni, für den er sich eine die Handlung verknappende kinematografische Lösung ausdachte. Es sollte kein Opernfilm, sondern eine »Filmoper« werden. Die Akteure folgen einem strengen choreografischen Konzept, dessen Rhythmik nicht nur den Gesang, sondern auch die Bewegungen streng reglementiert. Etliche Gesangsrollen wurden mit Schauspielern wie Josef Meinrad, Lotte Tobisch oder Senta Wengraf besetzt, ihre Gesangspartien von Opernsängern übernommen. In seinem Buch Unternehmen Eroica führt der Regisseur dazu aus: »Die gesamten Tonaufnahmen werden vor Drehbeginn stattzufinden haben und der gesangliche Ausdruck zu diesem Zeitpunkt bereits so präzise festgelegt sein, daß er später, wenn die Darsteller diesen Part nachsingend agieren, die Stimmung des gesungenen Wortes den schauspielerischen Notwendigkeiten entspricht. Es mußte also Kammersänger Walter Berry gelingen, in jeden Teil seiner Partie als Leporello jene Schwingungen des Ausdrucks zu legen, deren Josef Meinrad viele Wochen später für seine mimische Leistung am Drehtag bedarf.« (Filmarchiv Austria)

Details

Cesare Danova, Josef Meinrad, Evelyne Cormand, Marianne Schönauer, Hans von Borsody ua.
Walter Kolm-Veltée
Willi Sohm, Hannes Fuchs
Walter Kolm-Veltée, Alfred Uhl, Ernest Henthaler

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken