Doppelgänger

A, 2017

KurzfilmDokumentation

Min.20

Es ist Freitag der 13. und Vollmond, als Erich Taschek in seinem Badezimmer stirbt. Doch ist dies wirklich der Zeitpunkt, an dem der Vater aus dem Leben der Filmemacherin verschwindet? Michaela Taschek begibt sich mithilfe der Aufnahmen aus dem Familienarchiv auf eine essayistische Spurensuche. Ihre These: Der Vater ist bereits 24 Jahre zuvor gegangen und wurde durch einen „Doppelgänger“ ersetzt.

  • Regie:Michaela Taschek

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.