Double Exposure

 
Dokumentation 104 min.
film.at poster

Ein Dokumentarfilm über WienerInnen, die in den 30er Jahren nach Grossbritannien emigieren mussten.

Double Exposure bezieht sich nicht nur auf das "doppelte Ausgesetztsein" der Vertriebenen zwischen den Kontinenten, Kulturen und Sprachen, sondern auch auf die Gesprächssituation: vor der Kamera der Filmemacherin Bea Lewkowicz sprechen sie über ihre Lebensgeschichte, ihr Selbstverständnis als "Jewish refugees", ihre britisch-jüdisch-österreichische Identität und ihr Verhältnis zur Vergangenheit und zum heutigen Österreich. Die autobiografische Erzählung und deren mediale Interpretation, das "framing" durch die Interviewerin, sind so ständig evident.

Details

Elly Müller, Otto Deutsch, Wolf Suschytzky, Henry Ebner u.a.
Bea Lewkowicz

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken