Drugstore Cowboy

 USA 1989
Drama, Krimi 100 min.
Drugstore Cowboy

Von Stadt zu Stadt, von Motel zu Motel zieht dieses Quartett junger Süchtiger, stets auf der verzweifelten Suche nach Drogen.

Von Stadt zu Stadt, von Motel zu Motel zieht dieses Quartett junger Süchtiger, stets auf der verzweifelten Suche nach Drogen, das es sich durch Überfälle auf Drugstores besorgt. Sie sind die Nachhut der love generation - man schreibt das Jahr 1971.

Poetisch, geradezu melancholisch und voller Zärtlichkeit für seine Figuren erzählt Van Sant die Geschichte dieser Drifter, deren Existenz ständig zwischen Euphorie und Depression schwankt - und er erzählt dokumentarisch genau, unerbittlich, ohne Larmoyanz und falsche Sentimentalität.

Details

Matt Dillon, Kelly Lynch, James LeGros, Heather Graham ua.
Gus van Sant
Elliot Goldenthal
Robert D. Yeoman
Gus Van Sant

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • und noch ein Drogenfilm ..
    ..der die düstere Grundstimmung, versucht manchmal mit etwas Witz weniger schrecklich zu machen. Alles in allem ein Film ohne Highlights mit viel zu sympathischen flotten Junkies.
    Gut gebracht: die Schwierigkeiten des Ausstiegs aus der Szene - nicht der Entzug (oder das Ersatzprogramm) ist das Schlimme sondern die Szene die einem nachhängt.