Duch, le maître des forges de l'enfer

F, Kambodscha, 2011

Dokumentation

Min.103

Kaing Guek Eav, genannt Duch, war von 1976 bis 1979 Leiter des Gefängnisses Tuol Sleng (S-21) in Phnom Penh. Als solcher zeichnete er verantwortlich für den Tod von etwa 15.000 Inhaftierten. Eine Verantwortung, die Duch im Gespräch mit Panh nicht leugnet, eher mitunter sophistisch eichmannesk wendet: von einer Ideologie zum Werkzeug gemacht, sei ihm keine Wahl geblieben. Mit DUCH kehrt Panh, zehn Jahre nach S-21, LA MACHINE DE MORT KHMÈRE ROUGE, an einen der zentralen Orte des kambodschanischen Genozids zurück. Und führt eine weitere ebenso schmerzhafte wie unabdingbare Operation am lebenden Volks-Geschichts-Körper durch.

IMDb: 7.1

  • Regie:Rithy Panh

  • Kamera:Prum Mésar

  • Autor:Rithy Panh

  • Musik:Sear Vissal

  • Verleih:PLAYTIME

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.