Dynamite

 A 2012
Dokumentation 25 min.
film.at poster

Staubender Pulverschnee in British Columbia, Kanada, in Österreich und der Schweiz können ein Befinden von Freiheit vermitteln, so wie die im Film dargestellte Reise der Freeski-Crew durch den letzten Winter. Wieder zurück in Europa stellt man fest, dass hier inzwischen der Frühling Einzug gehalten hat, die breiten Latten werden gegen die schnittigen Parkski ausgetauscht um auf diversen "big bootern" in Österreich und Italien das Fliegen zu genießen. Ambros Fürstaller meint dazu: "Das war definitiv der Winter unseres Lebens! Mit unserem Dynamite-Projekt setzen wir uns selbst das Ziel den Spaß und die Abenteuer der Wintersaison 2012 zu vermitteln." Der so entstandene Film ist der einzige Highend-Skifilm, in dem die Kameras ausschließlich von den Akteuren selbst bedient wurden.

Details

Marinus Höflinger

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken