Ehrenmedaille

 Rumänien 2010

Medalia di Onorare

Drama 104 min.
7.70
film.at poster

Details

Mimi Branescu, Victor Rebengiuc, Carmelia Zorlescu
Calin Peter Netzer
Ramin Djawadi
Liviu Marghidan
Tudor Voican

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Die Alten
    Ein kleiner Film im Kammerspielformat über den beschwerlichen Alltag eines alten Ehepaares im Rumänien nach Ceausescu. Eigentlich ein Zweipersonenstück, das von den beiden überaus authentischen Darstellern von Ion und Nina lebt: Victor Rabengiuc und Camelia Zorlescu.
    Mit viel Liebe zum Detail bis in unbedeutende Kleinigkeiten hinein wird eine Atmosphäre von deprimierender Traurigkeit geschaffen und intime Einblicke ins Privatleben der beiden gewährt. Aber es gibt kleine Aufhellungen, die zur übrigen Handlung passen wie Pfeffer zu Endbeeren. Das sind die kleinen, erwärmenden Annehmlichkeiten des Alltags, die sich ergeben, wenn man die Ansprüche ganz weit runterschraubt.
    Das Thema bildet nur den Rahmen, denn Ion hat die Medaille aus Versehen bekommen. Und er weiß auch nicht, wieso. Trotzdem will er sie behalten. Entweder wegen des Goldwertes oder wegen der damit verbundenen Ehre.
    Die Alten schweigen sich an wegen Problemen aus der Vergangenheit (Sekuritate!) und trinken heimlich, ohne dass der andere es merkt. Der Sohn ist in Kanada, der Opa hat Sprachprobleme mit seinem Enkel.
    Selbst als die Familie den Besuch des Sohnes feiert, haben sich Vater und Sohn nichts zu sagen. Alles endet in einem sinnfreien Palaver von Small Talk. Dabei brennen allen die Probleme eigentlich auf den Nägeln.
    Mit viel Empathie gemacht, versüßt der leise Humor den herben Realismus.