Ein Ticket für Zwei

 USA 1987

Planes, Trains & Automobiles

Komödie 93 min.
7.60
Ein Ticket für Zwei

Der smarte Werbemanager Neal Page (Steve Martin) will von New York nach Chicago fliegen, um Thanksgiving im Kreis seiner Lieben zu verbringen. Er ahnt nicht, was ihn für eine nervenaufreibende Odyssee erwartet. Schon auf dem Weg zum Flughafen passiert ihm das erste Missgeschick, als ihm der Handelsvertreter Del Griffith (John Candy) das mühsam ergatterte Taxi vor der Nase wegschnappt. Im Flugzeug findet er sich aufgrund eines Buchungsfehlers statt in der ersten Klasse neben eben diesem Handelsvertreter wieder, einem dicken, nervig-netten Typen, der Neal mit unerwünschter Aufmerksamkeit überschüttet. Doch es kommt noch schlimmer: Wegen eines Schneesturms kann das Flugzeug nicht in Chicago landen und wird nach Kansas umgeleitet. Neal versucht, auf Umwegen nach Chicago zu gelangen - und Del drängt sich, leutselig und tollpatschig, als Helfer in der Not auf. Vergebens versucht Neal, ihn loszuwerden, und muss schließlich gar mit ihm in einem Bett übernachten. Am nächsten Tag soll sie ein Zug nach Chicago bringen, doch der bleibt mit Maschinenschaden im Niemandsland stecken. Ihr Geld wird gestohlen, die Kreditkarten vertauscht, und als es ihnen endlich gelingt, einen Mietwagen zu bekommen, steckt Del ihn versehentlich in Brand. Kein Wunder, dass Neal schließlich der Kragen platzt ...

Details

Steve Martin, John Candy, Laila Robbins, Michael McKean, Kevin Bacon, u.a.
John Hughes
Ira Newborn
Donald Peterman
John Hughes

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken