Eine Anleitung, um die Vergangenheit zu ändern

D, 2011

Dokumentation

Min.40

"In der Vergangenheit festzuhängen scheint eine Spezialität meiner Familie zu sein", kommentiert die Filmautorin das Festhalten ihrer Familie an der donauschwäbischen Vergangenheit. Der Film ist ihre sehr persönliche Spurensuche nach dem donauschwäbischen Heimatgefühl.

  • Regie:Antje Engelmann

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.