Eine verheiratete Frau

 F 1964

Une femme mariée

Drama 95 min.
7.40
film.at poster

Der Film wird, zu Recht und so intendiert, als Skandal gewertet. Godards Glätte, die Ästhetik der Dessous und nackten Gliedmaßen, die teilnahmslose Kälte: eine Provokation.

Personen als Raupen - fotografiert wie in Hochglanz-Frauenzeitschriften. Klinische Stillleben: nackte Rücken und Beine, das Weiß des BH und des Leintuchs. Die Frau, ein schönes Geschöpf, Redakteurin einer Zeitung für Schöner-Wohnen-Schöner-Leben, zu drei Vierteln schöne Reklame. Sie schläft mit zwei schönen Männern, einander zum Verwechseln ähnlich - Gatte und Geliebter. Sie wechselt die Orte der Lust im Taxi, wie auf der Flucht. Ziel der Flucht: pure Gegenwart, pures Konsumieren, wie ein Tier, wie eine schöne Raupe zu sein.

Details

Bernard Noël, Macha Méril, Philippe Leroy, Christophe Bourseiller
Jean-Luc Godard
Ludwig van Beethoven, Claude Nougaro
Raoul Coutard
Jean-Luc Godard

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken