Eine Bergliebe

 D 2005
Dokumentation 45 min.
film.at poster

Als Barbara Hirschbichler mit 14 Jahren zum ersten Mal die Tagebücher ihres Vaters las, waren das ergreifende Momente. Er war ein berühmter Berchtesgadener Bergsteiger, der 1959, wenige Tage vor der Geburt seiner Tochter Barbara bei einer Erstbesteigung im Karakorum tödlich verunglückte. Heute ist Barbara Hirschbichler Lehrerin am Gymnasium in Berchtesgaden und eine der weltweit besten Alpinistinnen. Als sie am Mount Everest scheitert, ordnet sie ihr Leben neu. Sie sammelt in Deutschland Spenden, mit deren Hilfe in den bitterarmen Bergregionen des Karakorum Wasserleitungen, Schulen und Krankenstationen gebaut werden. Zum Andenken an ihren Vater, sagt Barbara. Im Karakorum trifft sie auch ihre große Liebe, den pakistanischen Träger Rasool.

Details

Barbara Hirschbichler
Julia Seidl

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken