Eine Laune

 J 1933

Dekigokoro

Drama 100 min.
7.60
film.at poster

Drittes Meisterstück Ozus aus dem Jahr 1933 und erster von mehreren seiner Filme rund um die Figur des Tagelöhners Kihachi: ein ungeschickter, trinkfreudiger und liebenswerter Jedermann, den stets Sakamaoto Takeshi verkörperte. Zugleich eine Art Ankündigung des Ozu-Spätwerks in der Reduktion dessen, was gemeinhin als die Geschichte eines Films gilt. Kihachis Werben um eine junge Frau, die aber seinen Kumpel begehrt; der daraus resultierende Streit mit seinem (klügeren) Sohn; dessen Krankheit; schließlich ein Abschied, der sich als voreilig erweist: Handlungsbögen, die anschwellen und ausklingen, ineinander übergehen im beiläufig kunstvollen Wechselspiel der Zwischentöne, Ellipsen und Stimmungen. Am Anfang eine superbe komische Szene mit einer von Flöhen und einer leeren Geldtasche akzentuierten Musiktheater-Darbietung. Am Ende der Wind in den Bäumen. Dazwischen: subtiles Panorama der Sorgen und Seligkeiten des Lebens. (C.H.)

Details

Sakamoto Takeshi, Ohinata Den, Fushimi Nobuko, Iida Chôko, Tokkan Kozô
Ozu Yasujirô
Sugimoto Shôjirô
Tadao Ikeda (adaptation), Yasujirô Ozu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken