Einer geht in den Wald und kommt dabei unter die Leute

A, 1971

FilmAvantgarde

Der Suizid eines Eremiten wird mit seinem Auftritt bei Robert Lembkes Show "Was bin ich" in Verbindung gebracht. Sprecher: Axel Corti

Herbert Brödl, der 1974 nach Deutschland emigrierte und dort seither als freier Autor und Regisseur vor allem Filme rund um ferne Kulturen macht, begann seine Karriere mit politischen Film-Essays im ORF.

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Einer geht in den Wald und kommt dabei unter die Leute finden.

  • Regie:Herbert Brödl

  • Kamera:Xaver Schwarzenberger

  • Autor:Herbert Brödl

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.