Election

USA, 1999

Komödie

"The world is the school gone mad": ein Film über amerikanische Wahl-Absurditäten, verkleidet als Highschool-Komödie.

Min.103

Ein Lehrer in der midlife crisis (Matthew Broderick) versucht zu verhindern, daß die unerträglich strebsame Tracy Flick (Reese Witherspoone) unangefochten die Wahl zum Vorsitz in der Studentenvertretung gewinnt. Also besticht er einen reichlich ungeeigneten, aber beliebten Studenten, um gegen sie anzutreten. Die tumultösen Folgen kümmern den Lehrer aber immer weniger, je mehr sein restliches Leben außer Kontrolle gerät.

Alexander Payne, whiz kid aus Omaha, Nebraska, ist einer der letzten regionalen Filmemacher der USA. Seine bislang drei Komödien spielen in der unmittelbaren Nachbarschaft seiner Heimatstadt: Das verleiht ihnen einen ganz eigenwilligen Tonfall, der zwischen süßer Hollywood-Zuckerbäckerei und unerschrocken bösem Blick auf die Schwächen seiner Mitmenschen zu balancieren weiß, ohne das eine gegen das andere auszuspielen. Filmmuseum

IMDb: 7.3

  • Schauspieler:Matthew Broderick, Reese Witherspoon, Chris Klein

  • Regie:Alexander Payne

  • Kamera:James Glennon

  • Autor:Payne, Jim Taylor nach dem Roman von Tom Perotta

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.