Elektra

 USA 2005
Fantasy, Action 11.03.2005 96 min.
4.80
film.at poster

Und wieder ein ultimativer Kampf gegen Gut und Böse: Diesmal ist Superheldin Elektra - bekannt aus "Daredevil" - im roten engen Outfit an der Reihe.

Sie ist schnell, durchtrainiert und perfekt - Elektra (Jennifer Garner) ist die beste Auftragsmörderin der Welt. Man vergleicht sie mit einem tödlichen Phantom und keine kann so elegant mit Messern umgehen wie sie. Doch als Elektra die 13-jährige Abby (Kirsten Prout) und deren Vater Mark (Goran Visnjic) töten soll, bringt sie es nicht übers Herz, beschützt die beiden sogar vor einem Anschlag des dunklen Geheimbunds "The Hand". Ein gnadenloser Krieg zwischen Gut und Böse beginnt, bei dem Elektra all ihr Können und Wissen auf eine Karte setzen muss, um Mark und Abby zu retten. Der Kampf gipfelt in einem finalen action- und effektreichen Fight gegen den übermächtigen "The Hand"-Anführer Kirigi (WILL YUN LEE) und seine fiesen Schergen - die todbringende Typhoid, den granitharten Stone und den wandlungsfähigen Tattoo. Und für Elektra geht es letztendlich nicht nur um das Überleben ihrer beiden Schützlinge, sondern auch um die Auseinandersetzung mit den Dämonen ihrer eigenen Vergangenheit...

Nach "X-Men" und "Spider-Man" Neues aus der Marvel Comics Fundgrube!

Details

Jennifer Garner, Terence Stamp, Goran Visnjic, Will Yun Lee u.a.
Rob Bowman
Christophe Beck, Evanescence (song Breathe No More); Amy Lee
Josh McLaglen
Mark Steven Johnson nach dem Comic von Frank Miller
Constantin / Universum

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Bestenfalls Durchschnittsware!
    Ich finde, dass allmählich Schluß sein sollte mit den ewigen Comicverfilmungen.
    Es kommt ja doch nichts wirklich Gutes mehr.
    Auftragskillerin wird geläutert, das Böse wird eleminiert -
    Heldin ist hübsch, Kämpfe sind Durchschnitt - AUS und ENDE.