Emmas Glück

 D 2006
Drama 18.08.2006 99 min.
7.20
Emmas Glück

Regisseur Sven Taddicken hat den liebevoll-skurrilen Erfolgsroman von Claudia Schreiber mit großer visueller Kraft in Szene gesetzt.

Emma (Jördis Triebebplebt völlig allein als Schweinezüchterin auf dem heruntergekommenen und hoffnungslos verschuldeten Hof ihrer Familie. Sie behandelt ihre Schweine liebevoll bis zum letzten Tag und schlachtet sie auf ihre ganz eigene, zärtliche Art ...

Max (Jürgen Vogebpist Autoverkäufer, auch allein und hat öfter Magenschmerzen. Beim Arzt erfährt er, dass er Krebs hat und sein Leben auf der Kippe steht. Da klaut er das Geld seines einzigen Freundes, bucht einen Flug und will nur noch weit weg. Als Max auf der Flucht mit dem Jaguar aus der Kurve fliegt und auf Emmas Hof landet, beginnt er zu erkennen, dass wahres Glück viel näher liegen kann ...

Details

Jördis Triebel, Jürgen Vogel, Hinnerk Schönemann, Martin Feifel u.a.
B: Ruth Toma und Claudia Schreiber
Polyfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • sollte man sich ansehen, weil
    emma einfach umwerfend ist und man ihr jede geste, handlung voll abnimmt, obwohl sie wirklich sehr eigenwillig bzw. ungewöhnlich ist. Ein gut gemachter, sehr gut gespielter und wunderschöner film.


  • unpeinliche, skurrille und tragische lovestory, kann man sich durchaus ansehen. wertung: 7/10 auf der filmtipps.at-skala