Engel und Joe

Deutschland, 2001

DramaYoung

Joe, von zu Hause abgehauen, und der Straßenpunk Engel versuchen, eine richtige Familie zu werden

Min.93

Zu Hause bei ihrer labilen Mutter und derem streitsüchtigen Freund hält es Joe nicht mehr aus. Bei einem Spaziergang mit ihrem Hund trifft sie auf Engel, einen Punk, der mit seiner Clique in der Fußgängerzone herumlungert. Joe findet den coole Outlaw faszinierend. Auch Engel fühlt sich zu der schüchternen Joe hingezogen. Bald schon werden die beiden ein Paar und übernachten in Engels improvisierter Bleibe in einem abbruchreifen Haus.

Die fünzehnjährige Joe geht noch zur Schule. Obwohl sie von zu Hause abgehauen ist, nimmt sich vor, weiterhin den Unterricht zu besuchen. Doch vor dem Schultor erwartet sie schon ihre Mutter und überredet sie, wieder nach Hause zu kommen. Als Joe wieder zu Engel zurück will, unternimmt ihre Mutter einen Selbstmordversuch...

Engel ist tief verletzt, weil Joe nicht zum vereinbarten Treffpunkt gekommen ist. In der Nacht snifft er Heroin und erleidet einen Rückfall in seine Junkie-Vergangenheit. Im Vollrausch schläft er mit einem Mädchen aus seiner Clique. Am folgenden Tag kommt es zur ersten Auseinandersetzung zwischen Joe und Engel. Sie trennen sich.

Ringo, ein Junkie aus Engels Clique, verunglückt im Drogenrausch tödlich. Auf seiner Beerdigung finden Engel und Joe wieder zusammen. Es folgt eine Beziehung voller Höhen und Tiefen. Immer wieder erleidet Engel Rückfälle und Zusammenbrüche, landet schließlich sogar im Gefängnis. Als er entlassen wird, eröffnet ihm Joe, dass sie schwanger ist. Engel ist glücklich und will, dass sie von nun an als Familie zusammenbleiben, auch wenn das Kind - möglicherweise - gar nicht von ihm ist. An ein Leben voller Verantwortung ist Engel aber nicht gewöhnt. In seinem ersten Job hält er es kaum ein paar Tage lang aus, raubt eine Trafik aus, und sitzt bald wieder hinter Gittern. Die gemeinsame Zukunft mit Joe und dem kleinen Moses ist offenbar endgültig gescheitert...

IMDb: 6.5

  • Schauspieler:Peter Pallaske, Robert Stadlober, Mirko Lang

  • Regie:Vanessa Jopp

  • Kamera:Judith Kaufmann

  • Autor:Kai Hermann, Vanessa Jopp

  • Verleih:Filmladen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.