Es ist, was es ist

 A 2013
Dokumentation 
film.at poster

Ehen oder Lebensgemeinschaften zwischen Männern und Frauen unter schiedlicher Nationalität, Kultur, Religion und Sprache gibt es seit vielen Jahrhunderten in Österreich. Die Migration und die Globalisierung scheinen diesem wachsenden Phänomen in Tirol eine neue Dimension zu geben. Die Vielfältigkeit in Tirol ist Realität und prägt eine kosmopolitische Denkweise. Bi-nationale und bi-kulturelle Paare erzählen von ihrem Alltag, ihrem erstes Treffen, ihren Beziehungen, ihrer Liebe, vom Zusammenleben und vom Heimweh.

Reichen Charme, Sympathie, Humor und Exotismus des einen Partners/der einen Partnerin aus, um die kulturellen Unterschiede auszugleichen? Die Paare verbleiben in einem Umfeld, in dem Multi- bzw. Transkulturalität nicht akzeptiert zu werden scheint. In bikulturellen Beziehungen stößt die Kommunikation der Kulturen auf die verschiedenen Kulturen der Kommunikation. Auch in der inter- und transkulturellen Kommunikation drückt die nonverbale Interaktion (Mimik, Berührungen, Lächeln, usw.) die Botschaft besser aus.

Details

Kibidoué Eric Bayala, Victor Kössl
Kibidoué Eric Bayala

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken