Es war doch Liebe...

1997

Wolfgang Glücks Spielfilm stellt die Frage nach dem
warum? einer Trennung aus der Perspektive der Frau.
Nach 12 Jahren Ehe sieht sich Sabine völlig überraschend
mit der Forderung Jans, sich scheiden zu lassen,
konfrontiert. Die Schilderung der alltäglichen Probleme des
Scheidungsverfahrens wechseln mit Reminiszenzen an
vergangene Jahre, an den hoffnungsvollen Beginn einer
Beziehung. Denn: Es war doch Liebe? Filmladen Wien

  • Schauspieler:Florentin Groll, Dietmar Schönherr, Lorenz Pammer, Regine Lutz, Hemma Clementi, Monika Neubauer

  • Regie:Wolfgang Glück

  • Autor:Beate Pilz

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.