Dietmar Schönherr

Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte

— Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte

Sie sind ein wahres Gauner-Quartett, wie man es nicht alle Tage trifft: Eliza, die alte Dame mit dem gütigen Blick. Bred, der Charming-Boy. Jane, die Bred liebt. Und Larry, der sich nicht scheut, auch die dreckigeren Arbeiten zu erledigen. Im Augenblick haben es die vier Musketiere der Unterwelt auf den Juwelier Stockwell in der vornehmen Bondstreet in London abgesehen...

Sein bester Freund

— Sein bester Freund

Der junge Ingenieur Peter und sein bester Freund, der Bergführer Anderl, sind leidenschaftliche Bergsteiger. Als Peter sich in Clarissa, die Freundin seines Studienfreunds Marius, verliebt, kommt es zu einer fatalen Verkettung dramatischer Ereignisse: Auf Clarissas Drängen sagt Peter eine mit Anderl geplante Besteigung der gefährlichen Eiger-Nordwand ab. Daraufhin beschließt Anderl, den Berg alleine zu bezwingen. Als Peter davon erfährt, folgt er seinem Freund. Während des Aufstiegs bringt ein Sturm die beiden Männer in Lebensgefahr. Mit einer Rettungsmannschaft steigt nun auch Marius in die Wand – und verbreitet in seiner Eifersucht auf Peter die Lüge, dass dieser bei dem Unwetter ums Leben gekommen sei.

Kathrin, Sylvio und Pierre sind Musikstudenten in Paris. Wegen ihrer finanzieller Schwierigkeiten muss der Gerichtsvollzieher Fogar sogar ihre Musikinstrumente pfänden. Er erlaubt ihnen aber in seinem Lager weiter damit zu üben. Dort trifft das Trio auf den Komponisten Duval, der ebenfalls in finanziellen Schwierigkeiten steckt.

Robert Perkins fungiert als rechte Hand eines Rauschgiftsyndikats. In seinem Auftrag geschehen Vertrieb, Verkauf und - wenn es sein muss - auch Mord. Um nicht länger abhängig oder austauschbar zu sein, will er den Plan umsetzen, sich endlich selbstständig zu machen. Zu diesem Zweck bringt er eine millionenschwere Sendung Heroin an sich. Um dabei nicht aufzufliegen sichert er sich ab, damit im Zweifelsfall andere Personen belangt werden können. So seine eigene Schwester Margaret, seine Geliebte Susan und die Handelsagentin Claudia Laudon. Perkins engagiert die beiden Flieger Ted Barnekow und Larry McLean, die die gestohlene Ware ohne Aufsehen, außerdem ohne ihr Wissen, nach Saigon schmuggeln sollen. Doch der Plan geht nicht auf, sodass der Chef im Hintergrund nach Vergeltung sinnt...

"Alle Tage ist kein Sonntag" gehört zu den deutschen Filmklassikern der 50er Jahre und bietet neben der zu Herzen gehenden Geschichte ein Wiedersehen mit dem in Deutschland sehr beliebten "Don Kosaken"-Chor.

Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion

— Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion

Unterhaltsam und mitunter ironisch wird die Geschichte des Commanders Cliff Allister McLane erzählt, der mit seiner Besatzung im sich entwickelnden Krieg gegen die fremdartigen „Frogs“ den schnellen Raumkreuzer Orion befehligt und sich immer wieder aufmüpfig gegenüber seinen Vorgesetzten zeigt.

Ein junger Mann wird bei dem Versuch, zu seiner Geliebten zu gelangen, erschossen.

Ein junger Mann wird bei dem Versuch, zu seiner Geliebten zu gelangen, erschossen.