Spanien gegen den Strom

 

Espana Contracorriente

Dokumentation 42 min.
film.at poster

Die spanische Wirtschaft erholt sich langsam und neue Kräfte wie Ciudadanos und Podemos verändern die politische Landschaft. Trotzdem sind die negativen Auswirkungen der wirtschaftlichen und finanziellen Krise weiterhin für einen Großteil der Bevölkerung jeden Tag bittere Realität.
Probleme wie hohe Arbeitslosigkeit, Delogierungen, niedrigere Löhne etc. stellen eine große Herausforderung dar. Trotzdem ist eine Krise wie jene in Spanien zur gleichen Zeit ein spezieller Moment der Reflektion bzw. des Neubeginns. Menschen die unter normalen Umständen ihre Gewohnheiten und ihr Verhalten nicht ändern würden, fangen plötzlich an nach Alternativen zu suchen. Anstatt auf die Lösungen der Politiker und Experten zu warten, setzen sie ihre eigenen Ideen in Bereichen wie Finanzen, Politik, Grundversorgung, Nahrungsmittelsouveränität, Kommunikation und Handel um.

Details

Markus Toth, Mario Hötschl

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken