Everybody In Our Family

Toata lumea din familia noastra

RO, NL, 2012

Drama

Min.107

Der rumänische Regisseur Radu Jude erzählt rund fünf Stunden aus dem Leben von Marius, der getrennt von seiner Frau lebt und die gemeinsame Tochter Sofia nur jeweils ein Wochenende pro Monat sehen darf. Gestresst vom morgendlichen Kater, dem Kampf gegen das Nikotin, dem kaputten Auto und vom anstehenden Besuch bei der Ex fährt er los, um Sofia abzuholen, und, um mit ihr ein paar Tage ans Meer zu fahren. Die Mutter hat jedoch bereits etwas anderes mit dem Kind geplant, also kommt es zum Streit. Lange dauert der Besuch bei der Patchworkfamilie (Oma und neuer Freund seiner Frau inklusive) nicht, der Zuseher erlebt ihn in Echtzeit, aber das macht diesen nicht weniger herausfordernd und spannend. In seiner typischen Verdichtung der Handlung auf der Zeit- und Erzählebene und getragen von einer inszenatorischen Ökonomie, entwickelt Radu Jude eine intensive Studie über Familienstreitigkeiten, welche die Aufmerksamkeit des Zusehers in jeder Einstellung vielfach belohnt. Das Grundthema des Films, eben ein Familienstreit, ist so universell wie intim und Jude schöpft das Potenzial, den Zuschauer assoziativ und persönlich zu involvieren bis aufs Äußerste aus. Mit Everybody In Our Family lässt er damit seine Zuseher nicht nur einmal in einen emotionalen und paradoxerweise sehr lohnenden Albtraum blicken.

IMDb: 7.4

  • Schauspieler:Serban Pavlu, Sofia Nicolaescu, Gabriel Spahiu

  • Regie:Radu Jude

  • Autor:Radu Jude, Corina Sabau

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.