Exotica, Erotica, Etc.

 F 2015
Dokumentation 73 min.
7.30
Exotica, Erotica, Etc.

Vom Sehnsuchtsort Meer erzählt dieser filmische Essay. Von der Welt der großen Containerschiffe und ihrer Besatzungen und den Frauen, die in Häfen und Spelunken auf sie warten.

Sandy steht für all die Frauen, deren Bereitschaft, sich fremden Männern hinzugeben, auf das Verlangen derjenigen trifft, die es immerfort in neue Häfen zieht. Liebevoll rückt der Film die exzentrische einstige Prostituierte in den Blick, ihren vom Leben, der Lust und den Männern gezeichneten Körper, ihre offene und zugleich romantische Vorstellung von Liebe: Sirene und Penelope. Daneben stehen die Stimmen einzelner Seefahrer für all jene Männer, die ihr Leben wie einst Odysseus den Gefahren des Meeres und Verlockungen an Land aussetzen. 20 Länder hat die Regisseurin an Bord großer Frachter allein unter Männern bereist und in verschiedenen Hafenstädten mit Prostituierten gelebt. Entstanden ist eine maritime Sinfonie und eine Erzählung über Freiheit, Sehnsucht, Liebe und Begehren.

Details

Evangelia Kranioti
Evangelia Kranioti
Evangelia Kranioti

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken