Fahrtwind - Aufzeichnungen einer Reisenden

A, 2013

Dokumentation

Das Ziel von Fahrtwind ist es, sich auf den "ersten Blick" in die Welt zu verlieben. Bernadette Weigel reist nach Bulgarien, durch Rumänien, die Ukraine, Georgien, Aserbaidschan und Kasachstan.

Min.82

Start09/27/2013

Die Beine haben Lust auf's Meer, meint die Filmemacherin. Also bricht sie auf. Ohne Ziel - denn nur so merkt man, wo man wirklich ist. Die Reise ins Blaue führt über Bulgarien nach Rumänien, in die Ukraine, nach Georgien, Aserbaidschan und Kasachstan. Am Weg entstehen Momentaufnahmen, eine Art Architektur- und Menschen-Memory. Es ist eine faszinierende Annäherung an das, was nach der Heimkehr nicht mehr adäquat wiedergegeben werden kann: Gerüche, die Luft auf der Haut, die Umarmung beim Abschied.

  • Regie:Bernadette Weigel

  • Kamera:Bernadette Weigel

  • Autor:Bernadette Weigel

  • Musik:Ludmila Samodaieva, Martha Laschkolnig

  • Verleih:Stadtkino Filmverleih

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.