Farther Than the Eye Can See

 2002
Dokumentation 75 min.
film.at poster

Eine außergewöhnliche Expedition dokumentierte der vielfach ausgezeichnete, kanadische Filmemacher Michael Brown.

Erik Weihenmayer wollte als erster blinder Mensch auf dem Gipfel des Mount Everest stehen. Von vielen für dieses Vorhaben kritisiert, beweist er mit seinem Team, dass eine gemeinsame Vision zum Erfolg führen kann. Die Expedition war eine der erfolgreichsten in der Geschichte der Everest-Besteigungen. 19 der 21 Teammitglieder erreichten den Gipfel, darunter der älteste Mensch, der je den höchsten Berg der Erde bestiegen hat. Mit ihm am Gipfel sein Sohn, der ebenfalls zum ersten Mal am Everest steht. Und Michael Brown gelingt es mit Hilfe der Sherpas die ersten hochaufgelösten Bilder in HDTV am Gipfel des Everest zu drehen.

Dieses einfühlsame Portrait eines gewagten Unternehmens beeindruckt durch atemberaubend schöne Bilder und wurde in diesem Jahr für zwei Sports Emmy Awards nominiert.

Details

Michael Brown

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken