FC Chechnya

 Österreich 2010
Dokumentation 70 min.
film.at poster

Der Film dokumentiert einen Fußballklub, der von tschetschenischen Flüchtlingen und AsylwerberInnen in Kärnten geführt wird - und wie er als eine soziale und psychologische Hilfsbasis im langen und emotional belastenden Asylprozess in Österreich dient. Es leben etwa 25.000 tschetschenische Menschen in Österreich, eine der größten Gemeinschaften in Europa. Der Film verfolgt den Alltag von drei jungen Flüchtlingen, die sich im Asylverfahren befinden und schon seit Jahren auf eine positive Entscheidung warten. Der Film zeigt das Leben ihrer Familien und ihre Persönlichkeiten auf und vor allem, wie Fußball ihnen dabei hilft, mit ihrem Status als Flüchtling und mit dem Asylverfahren fertig zu werden - und an ihrem Traum von einer positiven Zukunft festzuhalten.

Details

Fahad Mustafa

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken