Fermière à Montfaucon

F, 1968

IndependentKurzfilm

Min.13

Nach der Étudiante d'aujourd'hui kommt erneut eine eigenständige und selbstbewusste Frau zu Wort und Bild. Lange Tage harter Arbeit bestimmen das Leben der Bäuerin, der Wechsel der Jahreszeiten, die raue, einsame Landschaft. Sie kann gut allein sein, wie alle Rohmer'schen Protagonistinnen, aber "die Gefahr besteht, dass man sich auf sich selbst zurückzieht". So schließt Rohmer, immer auch Gesellschaftschronist, das Porträt mit Bildern von Geselligkeit und vom politischen Engagement der jungen Frau in der Gemeinde.

(Text: Viennale 2010)

  • Regie:Eric Rohmer

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.