Filmpogramm 1: Klettern Extrem

 
Dokumentation 
film.at poster

Out on a Ledge
Ö 2012, David Durstberger, Christian Müller, Laurenz Dullnigg, Ralf Berger, 7 min
Der Basejumper Cameron Tracey Smith aus Australien jobbt in Österreich als Englischlehrer und geht
seinem Hobby, dem Basejumpen nach. Wir begleiten ihn bei einem Sprung in Niederösterreich, bei dem
er uns über seinen ersten Basejump in Australien erzählt. Eine gelungene Kurzdoku NÖ Filmemacher über
einen einzigartigen Protagonisten.

Eiszeit
D 2010, R: Max Reichel, mit: Alexander und Thomas Huber, Stephan Siegrist u.a., 52 min
Klettern am extremsten Ort der Erde. Sechs Wochen verbrachten die "Huberbuam", Alexander und
Thomas Huber, mit ihrem Schweizer Kollegen Stephan Siegrist im ewigen Eis der Antarktis. Unter widrigsten
Bedingungen gelingen ihnen drei Erstbegehungen am Ulevetanna und Holtanna. Der Film zeigt
faszinierende Panoramen, Schneestürme und die unglaublichen Kraftanstrengungen der Bergsteiger.

2 Brüder, 12 Seillängen
Ö 2011, R, B, K, Sch: Eduardo Gellner, Sch: Katrin Kerschbaumer, mit Martin und Florian Riegler, 31 min.
Als erste wollen Martin und Florian Riegler aus Südtirol die 12 Seillängen durch die 300 Meter hohe,
überhängende Villnösser Rotwand frei klettern. Schwierigkeiten im zehnten Grad, hochalpines Geländeund uralte Sicherungen bringen die Riegler-Brüder in der Nordwand ans absolute Limit. PS: Florian Riegler ist am 24.8. persönlich zu Gast mit seinem beeindruckenden Vortrag "Dreamcatcher".

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken