Flashback - Mörderische Ferien

Deutschland, 2000

HorrorThriller

Nach den US-Erfolgen von "Scream" und "Ich weiss, was Du letzten Sommer getan hast" kommt nun ein deutscher Teenager-Horror-Film, der sich hinter denen der amerikanische Filmemacher nicht zu verstecken will.

Min.95

Die 22-jährige Jeanette (Valerie Niehaus, "St. Pauli Nacht") macht die ersten Schritte ins eigene Leben. In einem schönen Haus in den Bergen gibt sie den drei Halbwüchsigen Leon (Xaver Hutter, "In Heaven"), Melissa (Alexandra Neldel, "GZSZ", "Bang Boom Bang") und Lissy (Simone Hanselmann, "GZSZ") in den Sommerferien Nachhilfeunterricht. Alles scheint beschaulich und ruhig. Doch Jeanettes Vergangenheit scheint sie einzuholen. Vor zehn Jahren fielen ihre Eltern einem brutalen Mord zum Opfer. Geplagt von Albträumen scheinen ihre paranoiden Gedanken die Oberhand zu gewinnen. Wird der Mörder auch sie heimsuchen? Jetzt, nach all den Jahren? Im Ort geschehen seltsame Dinge. Der Mörder ist zurück. Hier in der ausweglos scheinenden Einsamkeit der Berge.
Nach den US-Erfolgen von "Scream" und "Ich weiss, was Du letzten Sommer getan hast" kommt nun ein deutscher Teenager-Horror-Film, der sich hinter denen der amerikanische Filmemacher nicht zu verstecken will.

  • Schauspieler:Valerie Niehaus, Xaver Hutter, Alexandra Neldel, Simone Hanselmann, Elke Sommer, Erich Schleyer

  • Regie:Michael Karen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.