Flotel Europa

DK, SRB, 2015

Dokumentation

Eine subjektive Flüchtlingsgeschichte - lebendig, vielschichtig und unglaublich sympathisch erzählt.

Min.70

Anfang der 1990er Jahre wächst Vladimir Tomic zusammen mit etwa eintausend anderen Flüchtlingen aus Ex-Jugoslawien in einem Containerschiff im Hafen Kopenhagens auf. Von Flüchtlingen selbst aufgenommene Videobänder bebildern den Alltag hinter den engen Wänden des neuen Zuhauses. Aus dem Off hören wir die Erinnerungen des Regisseurs, die überraschend heiter und sonderbar berührend das Leben in der Ausnahmesituation kommentieren.

  • Regie:Vladimir Tomić

  • Autor:Vladimir Tomić

  • Musik:Alex Pavlovic

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.