Folge mir

 A 2010

Follow Me

Drama 06.05.2011 109 min.
3.10
Folge mir

Avantgarde-Filmer Hammel stürzt den Zuseher in den Bewusstseinsstrom seiner Protagonistin, einer Ehefrau und Mutter, die langsam an ihrer flackernden Psyche und der Kälte ihrer näheren Umwelt zerbricht.

Frau Blumenthal lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in einer düsteren Hafengegend. Die Sorgen über eine schweren Unfall ihres älteren Sohnes, von dem er sich lange Zeit nicht erholt hat, die Haltlosigkeit in ihrer eigenen Ehe und die Erinnerungen an ihre eigene Kindheit verursachen bei ihr eine schwere Phobie. Sie schafft es nicht mehr, unter Leute zu gehen und zieht sich mit ihrer Familie immer mehr in ihre dunkle Wohnung zurück.

Johannes Hammel über FOLGE MIR:
"Ich habe mich mit der Frage beschäftigt, wie man zu der heilen Familien-Idylle, die auf Super-8 in den sechziger und siebziger Jahren eigentlich in jedem Haushalt existierte, eine Kehrseite zeigen kann. Ich habe das Material aus meiner Kindheit genommen und versucht, als Gegensatz dazu eine düstere, beklemmende Welt zu zeigen, die parallel existiert. Beide Erzählebenen beanspruchen für sich, die eigentliche Realität zu sein. Aber letztlich sind beide wiederum nur filmische Realitäten."

Details

Daniela Holtz, Roland Jaeger, Simon Jung, Karl Fischer, Charlotte Ulrich, Oskar Fischer
Johannes Hammel
Johannes Hammel, Joerg Burger
Johannes Hammel
Stadtkino

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken