For Esthetical Reasons

esteetilistel pohjustel

Estland, 1999

Dokumentation

Eine tragische Persiflage auf Migration und den Begriff von Freiheit.

Eine tragische Persiflage auf Migration und den Begriff von Freiheit. Andres ist Kunsthistoriker und Fremdenführer in Tallinn. Er ist ein Kenner und schätzt die Architektur der dänischen Moderne. Jeder Versuch sich in Dänemark anzusiedeln scheitert jedoch an bürokratischen Hürden. Die Vorstellung, daß sich jemand nicht aus wirtschaftlichen Gründen, sondern FOR ESTHETICAL REASONS an einem Ort niederlassen möchte, scheint im Schengenland zu einer unmöglichen Herausforderung geworden zu sein.

  • Regie:Markko Raat

  • Kamera:Markko Raat

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.