Die fünfte Kolonne

 USA 1956

Foreign Intrigue

Thriller 100 min.
5.90
film.at poster

FOREIGN INTRIGUE hieß vorher schon eine von Sheldon Reynolds produzierte Fernsehserie von Halbstündern, die ihre Geschichten im Chaos des Nachkriegseuropas fanden.

Dave Bishop arbeitet schon seit Jahren für einen Millionär, von dessen Lebensgeschichte er nichts weiß – wie, scheint’s, keiner in dessen Diensten: Er ist ein Mann mit Geld ohne Geschichte. Als er eines Tages unerwartet stirbt, begibt sich Bishop auf die Suche nach der Vergangenheit seines Arbeitgebers. Von der französischen Riviera nach Wien und Stockholm führen ihn die Spuren, immer tiefer hinein in ein Netzwerk von Kriegsgewinnlern und Nazis auf der Flucht. Bald fragt sich Bishop, wie es nun weitergehen soll: Die Geschäfte des Verstorbenen fortführen und Kollaborateure erpressen wäre zwar zukunftsträchtig, diese der Gerechtigkeit zuzuführen hingegen richtig …

FOREIGN INTRIGUE hieß vorher schon eine von Sheldon Reynolds produzierte Fernsehserie von Halbstündern, die ihre Geschichten im Chaos des Nachkriegseuropas fanden. Der Spielfilm, nun, war eine Art Anschlussprojekt in kleiner Kinogröße, die Möglichkeit, von komplexeren Zusammenhängen zu berichten. Ein schönes Aktualitäten-Genrestück. (om)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Robert Mitchum, Geneviève Page, Ingrid Thulin, Frederick Schreicker, Milo Sperber, u.a.
Sheldon Reynolds
Sheldon Reynolds, Hene Levitt, Harold Jack Bloom

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken