Franz Schubert

 A 1953
Biografie 102 min.
5.60
film.at poster

Der unbekannte junge Komponist Franz Schubert gibt das Unterrichten auf, um sich aufs Komponieren konzentrieren zu können

Schuberts Vereinsamung schreitet voran: Nach einer monatelangen Konzertreise, in der er zum begleitenden Pianisten degradiert wird, findet er seine Wohnung, die er sich einst mit zwei alten Freunden geteilt hat, leer vor - und auch die Liebe zu Theres ist am Druck ihrer Familie und seiner Misserfolge gescheitert. Zudem verschlechtert sich seine Gesundheit. Ein Bote des schwerkranken Beethoven richtet Schubert den allergrößten Respekt seines berühmten Kollegen aus und dessen Bitte um ein Treffen. Aber die Einladung kommt zu spät: Als Schubert in Beethovens Haus erscheint, findet er eine Trauergemeinde vor: Beethoven ist soeben verstorben. Nach einem ersten öffentlichen Erfolg stirbt auch Franz Schubert - im Kreis einiger Treuer, die Korrekturbögen seiner letzten Partituren um sich.

Details

Heinrich Schweiger, Aglaja Schmid, Hans Thimig, Carl Bosse, Maria Eis, Rolf Wanka, Michael Janisch ua.
Walter Kolm-Veltée
Franz Schubert, Beethoven
Hanns König, Karl Kirchner
Walter Kolm-Veltée, Carl Merz

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken