Frau Holle (2008)

 D 2008
Kinderfilm 58 min.
6.30
film.at poster

Das Märchen "Frau Holle" erzählt die Geschichte von zwei ungleichen Schwestern. Luise ist schön, aber faul und überlässt die ganze Hausarbeit der fleißigen und warmherzigen Marie. Eines Tages fällt Marie bei der Arbeit in einen Brunnen ...

So kommt es, dass Marie allein am Brunnen sitzt und Wolle spinnt, bis ihre Finger wund werden und bluten. Beim Auswaschen der Spindel fällt Marie in den Brunnen. Sie wacht auf einer Blumenwiese in einem Traumland auf. Brote können sprechen: "Zieh uns raus, sonst verbrennen wir!" Marie hilft ihnen aus dem Ofen. Ein Apfelbaum ruft um Hilfe: "Ach rüttle mich und schüttle mich, meine Äpfel sind allesamt reif!" Wieder ist Marie zur Stelle. Der Rabe Gustav weist ihr den Weg zu Frau Holle.

Details

Marianne Sägebrecht, Herbert Feuerstein, Lea Eisleb, Camille Dombrowsky ua.
Bodo Fürneisen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken