Fremde Tochter

 DE 2017
Drama ab 14 106 min.
Fremde Tochter

Lena ist siebzehn, wohnt bei ihrer Mutter in einem heruntergekommenen Plattenbau und in ihr brodelt es. Sie ist wütend – auf den ehemaligen Chef ihrer Mutter, der sie sexuell genötigt hat, auf die Männer generell, auf ihren Übergangsjob als Putzkraft, auf die Ausländer. Doch dann verliebt sie sich in Farid, einen Moslem. Aus Abscheu gegenüber seiner Religion und Herkunft wird nach und nach Interesse für ihn und seinen Glauben. Als Lena und Farids Beziehung vor eine große Herausforderung gestellt wird, ist es an ihr, eine Entscheidung zu treffen. Doch auch Lenas Mutter, gespielt von Heike Makatsch, möchte mitreden. Selbst schwer gezeichnet vom Leben, versucht sie die Veränderung ihrer Tochter zu verhindern. FREMDE TOCHTER erzählt von der Suche einer jungen Frau nach ihrem Platz im Leben, von dem Wiederaufstehen nach den herben Enttäuschungen, die das Leben bereithält, von dem Kampf um Selbstbestimmung, Identität und Liebe.

Details

Heike Makatsch, Anna Bullard, Elisa Schlott
Stephan Lacant
Karsten Dahlem, Stephan Lacant
ab 14

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken